5. Nordfriesisches Amboss Rennen

Moin liebe Freunde der Ausdauerszene im Norden,
Viel zu viel Zeit ist seit der letzten Ausgabe unseres Nordfriesischen Klassikers vergangen und ich kann Euch sagen … „das Feuer brennt wieder“. Nicht nur die Friesenhölle aus der Feder von Holger lodert schon wieder in unseren Gedanken und Herzen, sondern ganz tüchtig viele und spannende neue Ideen haben sich bei Bierchen und Friesenpizza über die vergangenen Monate Bahn gebrochen.
Wir empfangen Euch am
Samstag, den 27. August 2022
wieder im Helmut Hennig Stadion in Risum-Lindholm
und sagen schon hier und heute ein herzliches Dankeschön an unsere Gastgeber vom SV Frisia 03 Risum – Lindholm und die Gemeinde Risum-Lindholm für die spontane Zusage, Frerk, Matta und all ihren Friesen-Schergen auch für die neue Runde ein Friesisches Zuhause zu bieten. Es geht aber auch jetzt schon ein Dank an all die anderen fleißigen Helfer, die Euch einen Parcour der Spitzenklasse präsentieren werden. Hier erwarten Euch ideenreich ausgetüftelte Hindernisse wie Ihr sie aus der Vergangenheit gewohnt seid. Nur leider gemeiner, fieser, kälter, höher, tiefer … Nordfriesisch eben. Ihr kennt die Nummer vom Leben und dem Ponyhof …
Da wir unser Kontingent an Startplätzen wie beim letzten Mal begrenzen wollen, um Euch erneut ein Spitzenrennen bieten zu können, ist es empfehlenswert, sich frühzeitig anzumelden. Dazu nutzt Ihr ganz einfach unseren Link unter
Unn ich sach noch … mach´s nich!
Es wartet ein Programm auf Euch, das für jeden etwas bereithält, sei es als Zuschauer oder Teilnehmer beim Nordfriesischsten, was die Szene nördlich des Nord-Ostsee Kanals zu bieten hat.

Die 5. Ausgabe unseres – EURES – Amboss Rennens wird auch wieder einen gemeinnützigen Hintergrund haben. Denn wir werden die großartige Arbeit aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Wilhelminen-Hospiz in Niebüll unterstützen.


Let´s rock´n roll und bis die Tage in Risum – Lindholm
Euer Amboss Orga Team